Juli 2019: Main-Kinzig-Kliniken

 

Wir freuen uns über die Beauftragung der Main-Kinzig-Kliniken zur Einführung von QCare.

 

An den Standorten Gelnhausen und Schlüchtern wird der gesamte Prozess von Prämedikation, Intra- und Postoperativ sowie die Intensivstationen zukünftig durch QCare unterstützt und elektronisch dokumentiert! Auch die neonatologische Intensivstation wird vollends ausgestattet.

 

In Gelnhausen werden am Ende des Projektes 40 ICU/IMC Betten, 16 OP´s, 12 Betten im Aufwachraum sowie 15 neonatologische Betten mit QCare versorgt! In Schlüchtern werden 8 ICU Betten, 8 OP´s sowie 4 Betten im Aufwachraum ausgestattet sein!

 

Wir freuen uns schon jetzt auf die Zusammenarbeit!

 


 

 

Juni 2019: ev. Klinikum Bethel


Wir freuen uns über die Inbetriebnahme von QCare auf der Station K1, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderzentrum im Haus Gilead I, ev. Klinikum Bethel, Bielefeld.

 


 

 

HIM ist der Hauptsponsor! Clinical Artifical Intelligence Conference & Datathon vom 15.-17. Mai 2019 bei der LMU Klinikum der Universität München.

https://www.datathon-munich.de

 

 1 2

 


 

Juni 2019: Landeskrankenhaus Wolfsberg


Wir bedanken uns für die Beauftragung des Landeskrankenhauses Wolfsberg in Kärnten und das damit verbundene Vertrauen! QCare wird dort auf der ICU, IMC, im OP und im Aufwachraum zum Einsatz kommen. Wir sehen der Zusammenarbeit erwartungsfroh entgegen!

 


 

März 2019: Kreiskliniken Reutlingen

 

Go-Live auf der neonatologischen Intensivstation. 22 Betten wurden innerhalb von 3 Tagen von Papier auf elektronische Dokumentation umgestellt.
Herausragende Zusammenarbeit aller Beteiligten!